emagixx präsentiert auf dem diesjährigen FI-Forum (20. bis 22. November) die Dienstleistungen Reorganisation, Personenmerkmale und DQ-Familienverbünde. Sie adressieren die Themenbereiche DSGVO, Betroffenenauskunft sowie gute Datenbasis für die Kundensegmentierung.

Die Dienstleistungen Reorganisation und Personenmerkmale helfen Sparkassen, die durch die DSGVO verschärften Datenschutzanforderungen, ressourcensparend zu erfüllen. So werden durch "Reorganisation" Kundendaten noch rechtzeitig der Löschung zuzuführen, selbst wenn ein automatisches Setzen des Löschkennzeichens durch das operative System OSPlus aufgrund löschverhindernder Merkmale nicht möglich ist. Mit "Personenmerkmale" ist es möglich, am Kunden gespeicherte Freitextfelder auf unerlaubte Begriffe (Krankheiten, Religionszugehörigkeiten etc.) hin zu durchsuchen und Funde automatisch zu löschen. Image- und Haftungsrisiken durch die zukünftig automatisch generierte Betroffenenauskunft werden hierdurch deutlich reduziert.

DQ-Familienverbünde richtet sich an Sparkassen, die ihre Kundensegmentierung optimieren und sich so vertrieblich stärker aufstellen wollen. Da sich Familienkonstellationen ständig ändern, entsprechen die in den Datenbanken hinterlegten Familienverbünde häufig nicht der Wirklichkeit. emagixx bietet hier eine innovative Methode zum automatischen Verbundaufbau auf Grundlage bereits vorhandener Informationen.

Erfahren Sie mehr auf dem FI-Forum. Sie finden uns auf Stand P41! www.fi-forum.de